So wollt‘ ich sprechen, so wäre ich froh,
könnte ich doch nur klar Worte kippen
wie auf Schubkarren und dann schleppen
schwitzen an ihrem übergroßem Schwergewicht.
stolz aufs Wort zeigen:
Sowas hatte ich als Ladung, hör mal,
wie das plumpst!
Eins langt pro Tag. Aber dicke.

Wild sind diese Worte, ungezähmt
galoppieren sie durchs Hirn,
schleichen sich den Rücken hoch,
schummeln sich leis nach vorn . . .
schon nehm‘ ich voll den Mund,
sage: „Naja“ und so
fang ich zu reden an,
verliere meine Fracht dabei.

Leichte Vögel
flattern, schnappen alles auf:
morgen bin ich eine Fliege.

Advertisements