ein Erwachen inmitten unsichtbarer Willensbeschwörungen.

im eingemerzten nächsten Morgen:

‚Es wird ein guter Tag.‘

Aber wer geht schon gern an sich selbst vorbei?

Nein.  Es wird kein guter Tag.

Die notwendige Wende drängt sich auf

iin diesem einen verwundbaren Leben:

Es wird ein sehr guter Tag.

Advertisements