Ein letzter Gedanke

vor dem ersten Tod:

ach Gott, bitte…  Danke –

und schenke mir Rot.

Ich sehe Rubine

wie Sand am Meer

und werd‘  Gelatine

und immer schwächererer,

seufze lautlos und schrei,

„Was ist das bloß?“.“

Gleich isses vorbei,

Gleich bin ich mich los.

Advertisements