Achilles, unsterblich, wie er war,
handelte einmal an der Börse.
Mit etwas – das klingt sonderbar:
mit einem Büchlein seiner Verse.

Die las jemand an der Versität.
(Ein Liebhaber von „Home Air“,
jemand, der viel vesteht,
und für den Luft gleich Liebe wär…)

Dieser schlug gründlich zu,
sprach den Achilles an mit:“Du.“
„Du Blödmann, Dir fehlt das Maß.“
Das traf Achilles, doch, das saß.

Achilles zeigte echte Größe –
mit aufgedeckter Dichterblöße
starb er erstmal in zwei Zeilen
den Heldentod, es war zum Heulen.

Allerdings, ein Mann in seiner Position
ist für den Tod nicht sehr empfänglich,
und nach fünf Minuten schon
war ihm  Weiterleben unumgänglich.

Er nannte den Preis erneut
für sein erstes Buch.
Nein, er hat sich nicht gescheut,
denn nur was genug ist, ist genug.

©db

Advertisements