grün-und-gold gewebe strahlenmantel
feines tanzgebaren der gedanken
kein tarnumhang darunter ist der mensch
schutzlos dichter stoff nämlich durchdrungen

türkiser schirm der gleitschirm ist er hält
den trost wärmt und hebt empor das kleine
ungesagte zwischending in blicken
tanzt neuen tanz mit ihm sinkt fallend hin

irismeer mit blaugewirkten adern
das sich nährt aus schwarzer leerer mitte
gibt aus netzen schwärme frei starenflug
den schutz der unverhalten immer währt

 

 

 

©db

Advertisements