Schrieb ich nicht vor gar nicht mal so langer Zeit (um den Frühling herum), dass ich weniger Zeit am PC verbringen möchte… ?

So hatte ich mal eine Blogpause angekündigt. Und diese ungefähr einen Monat durchgehalten.

Gleich werde ich einen zweiten Anlauf für eine Blogpause ankündigen, aber

v o r h e r

möchte ich allen Followerinnen und Followern danken,  … fürs Schreiben und Lesen, für den Austausch, der dadurch möglich wird, für das Leben, dass sich dadurch ereignet, für das Ver- und Entzaubern, für den Puderzucker des Pathos mitten im aufrüttelnden Moment unausweichlicher Einsicht… – zum Beispiel… – für viel liebevoll Gestaltetes und wahrhaft wunderbare Artikel zu bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern der schreibenden Zunft.

– und nun (hört, hört, ein nebelhorn) folge ich mal wieder meinem entfernten Verwandten, dem Wal siehe hier und tauche ein bisschen ab (oder auf, je nachdem, aber eben nicht hier sondern da und dort…) – und sage also: Tschüs, bis kurz vor Jahresschluss!

Advertisements