halten

das ding die wirklichkeit das argument

die unterschrift die iban der zeitdruck

die unliebsame wahrheit das könnte

hätte würde und das nur wegen dir

 

nicht zugehörig zu dieser rasse

bist du Ω nicht von unsrer art kein primat

unkundig des lesens und des schreibens

der menschenhand die im schlaf dich preisgibt

 

einzelwesen dicht an einen baum geschmiegt

der mond hat sich zu dir herabgebeugt

den himmel über dir erhöht Ω sterne

weiter weg gestellt das universum

 

sucht nach worten wo er doch immer schweigt

das ganze schöne ist doch das ganze

er ist immer ganz wie Ω geschwindigkeit

und wer rechnet schon damit was licht ist

 

 

 

Werbeanzeigen

unterwegs

nachts fällt schnee auf

den brennenden weg

der nächte verschlingt

das kühlende wort

 

das brennende wort

das am tage verlischt

ist weiter weg

stern um stern schnee

 

julitag

der sommer in diesem zimmer

kommt nicht immer aus dem ofen

zettel liegen auf dem boden

gerodete verwettertete

uralte affenbrotbäume

 

in ihnen hockt uraltes ich

in sich gestocktes gestalten

hält in den händen ein gesicht

eine welt die sich nicht wendet

es sei denn das endlich licht ist

 

 

 

 

 

zeit zu fliegen?

10 gründe warum keine zeit zu(m) fliegen ist:

  1. die flügel sind zu kurz
  2. das haben wir noch nie gemacht
  3. zu kalt
  4. das geht nicht
  5. erst mal frühstücken
  6. erst mal die andern
  7. ich habe meine beobachtungen zu dem thema noch nicht abgeschlossen
  8. was ist mit dem service „call-a-fly“?
  9. vielleicht später, jetzt nicht
  10. … mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut (frei nach Karl Valentin)

 

werben

wer wer wer

wirbt für wen

stirbt für den

alleraller

neusten schrei

 

bin spott

drossel dabei

verrotte nun inmitten

unbekannten dritten

faden plagiaten

 

wer wer wer

gewährt geehrt

gern und jederzeit

schrot kein korn

vorn liegt wer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wer nicht im bild ist

petition roter milan

wie politisch ein milan ist

dass weiß nur ein adler

wer weiß wo ein adler ist

wer weiß wo ein adler ist

der (oder die) hätt‘                                                                                            v i e l  l e i c h t

mit politik was am hut

am helm – da / (daheim)

hm  homeoffice

klapppt laut ein laptop zu

wer versteht was von politik?

wer weiß

wer alles in der klemme sitzt wo

milane sind

adleraugen blinzeln

möwen vom himmel fallen